stuppen

ÖWB 13. Aufl.: den Säugling s.
ÖWB 26. Aufl.: den Säugling s.
ÖWB 35. Aufl.: einen Säugling s.: ihn einpudern
ÖWB 36. Aufl.: (mda.); einen Säugling s.: ihn einpudern
Regional: 0
Sprachebene: mda.
Stil: 0
And. Markierung: 0
ÖWB 37. Aufl.: einen Säugling s.: ihn einpudern
Regional: 0
Sprachebene: 0
Stil: 0
And. Markierung: 0
Duden (WdS): (mhd. stuppe, ahd. stuppi = Staub) (österr.)
Ebner: (ugs.): "einpudern" -> einstuppen

Erhebungsdaten:

b1 b2 b3 b4 b0 s1 s2 s3 s0 m1 m2 m3 m0
--------------------------------------
 5 24  1  1  0  0  5  0  0  2  3  0  0 Gesamt

 5 21  1  1  0  0  5  0  0  2  3  0  0 Österreich
 0  3  0  0  0  0  0  0  0  0  0  0  0 Deutschland
 0  3  0  0  0  0  0  0  0  0  0  0  0 Südtirol

 2 12  1  1  0  0  2  0  0  0  2  0  0 Tirol
 0  4  0  0  0  0  0  0  0  0  0  0  0 Vorarlberg
 3  2  0  0  0  0  3  0  0  2  1  0  0 Restl. Österreich
Von den Gewährspersonen vergebene Markierungen:
Tirol:
[keine vergeben]
Vorarlberg:
[keine vergeben]
Südtirol:
[keine vergeben]
Restl. Österreich:
[keine vergeben]
Deutschland:
[keine vergeben]

Zurück zur Übersicht.